Modevortrag
Pariser Haute Couture

 

Das Thema

Bildervortrag über die Haute Couture-Schauen von Armani, Chanel, Dior, Elie Saab, Gaultier und Valentino Mit den Bildern über die Frühjahr/Sommer Modewelt der Haute Couture möchte die Referentin das Augenmerk darauf richten, was für die Atelierarbeit interessant und umsetzbar ist. Der Modevortrag soll dazu anregen, Details und Trends zu erkennen, die sich auch in der Couture wiederholen und somit herauskristallisierbar sind, um sie an die Kundinnen weiterzugeben und in deren Modelle einfließen zu lassen. Ein wichtiges Anliegen der Referentin Helga Freier ist es, immer wieder auf die hochwertige Ausarbeitung und die handwerkliche Kunst aufmerksam zu machen, die das Maßschneiderthandwerk vor allem anderen auszeichnet. Helga Freier: „Es ist immer wieder spannend zu sehen, wie man mit handwerklicher Detailarbeit und handwerklichen Techniken Kleider zu einem exklusiven, individuellen Modell gestaltet kann. Ich möchte mit diesem Vortrag meine Begeisterung für unseren Beruf und dessen Möglichkeiten weitergeben."

 

Die Referentin

Helga Freier ist seit 1973 Damenschneidermeisterin. Nach Erfahrungen in der Konfektion und als Direktrice gründete sie 1985 ihr eigenes Atelier HF Couture in Feucht bei Nürnberg. Arbeiten aus ihrem Atelier sowie Mitarbeiter, die sie ausbildete, wurden bei Wettbewerben mehrfach mit Goldmedaillien ausgezeichnet. Im Jahre 2010 erhielt Helga Freier die „Silberne Rose“, die höchste Auszeichnung des deutschen Maßschneiderhandwerks im Damenfach.

Helga Freier war stellvertretende Obermeisterin der Maßschneiderinnung Nürnberg Lauf, führte den Vorsitz des Gesellenprüfungsausschusses, war als Dozentin an der Nürnberger Handwerkskammer für Mittelfranken tätig und führt seit dem Jahr 2000 als Präsidentin den Europäischen Arbeitskreis CREATIVE MODE. Um hautnah die Pariser Haute Couture zu erleben, reist sie zweimal im Jahr nach Paris und erstellt danach ihren Modebericht; diesen stellt sie ihren Kundinnen und Kolleginnen des Europäischen Arbeitskreise CREATIVE MODE zeitnah vor.

Termin und Zeit
Samstag, 19. Mai,
14:00 Uhr.